Kinderzimmer-Dekoration und Tapeten

Dekoration & Tapeten

Tapeten

Wandtattoos & Wandsticker

Bilder

Dekoration

Ach, das ist doch das Schönste an der Kinderzimmergestaltung: Die Farben, die Stimmung, die Materialien! Neben der Möblierung ist die Wandgestaltung und Dekoration mit das wichtigste, das zu einem stimmungsvollen Kinderzimmer beiträgt. Hier könnt ihr eurer Freude am Gestalten wirklich freien Lauf lassen! Ob Tapeten, Wandtattoos oder Bilder - mit einer schönen Kombination und farblich aufeinander abgestimmten Elementen richtet ihr eure Zimmer mit Stil und Geschmack ein. 

Ein paar grundlegende Punkte solltet ihr natürlich beachten, damit das ganze ein charmantes Gesamtbild ergibt:

  • Welches Thema? Überlegt euch vor dem Kauf, in welche Richtung euer Zimmer gestaltet werden soll. Seid ihr eher Naturliebhaber, die mit warmen, natürlichen Farben und Materialien leben möchten, soll sich eine Grundfarbe durchs Zimmer ziehen oder gibt es ein Thema, das ihr gerne umsetzen möchtet. Es gibt unheimlich viele Varianten und mit der Dekoration habt ihr die Möglichkeit, ein Zimmer thematisch zu gestalten, ohne später die Möblierung wieder rauswerfen zu müssen.
    Fehlt euch eine zündende Idee? Schaut mal hier bei den Kinderzimmer-Collagen vorbei: Inspired by Nature • Flamingo Blush •  Wer will Meer? • Grüner Dschungel
  • Setzt Highlights. Stellt euch mal in das Zimmer und überlegt, welche Wand oder Ecke ihr am liebsten besonders in Szene setzen möchtet. Vielleicht bietet sich gleich auf den ersten Blick eine Highlightwand für eine besondere Farbgebung oder Bilder an, vielleicht müsst ihr auch ein paar Sachen umstellen oder findet eine kleinere Nische, z.B. über dem Bett. Dann konzentriert euch auf diese Stelle. Zuviele Bilder oder gemusterte Tapete an allen möglichen Stellen machen das Zimmer unruhig und lassen es klein wirken. Eine sauber begrenzte Betonung hingegen sorgt für Ordnung und lässt das Zimmer strukturierter und durchdacht wirken.
    Lasst andere Bereiche hingegen bewusst frei.
  • Nicht zuviel mischen. Habt ihr euch mal auf eine Stilrichtung festgelegt, bleibt dabei! Prüft bei neuen Elementen immer, ob sie mit den anderen harmonieren. Im Laden oder auf tollen Bildern wirkt vieles famos, aber in den eigenen vier Wänden sind die Bedingungen ja häufig ganz anders. Ihr könnt vor dem Kauf auch erstmal eine Collage anfertigen und Sachen dazunehmen oder wieder weglassen, um zu überprüfen, ob alles schön zusammenpasst. Und im Zweifelsfall? Foto machen, mir schicken, fragen! :)