Libelle - Artprint - DIN A4 Wandbild

  • schwarz-weiße Grafik "Libelle" mit Bezeichnung auf Deutsch und Latein ("Blaugrüne Mosaikjungfer - Aeshna Cyanea")
  • klimaneutral gedruckt in Deutschland auf 300 g Bilderdruckpapier
  • DIN A4
  • ohne Rahmen
Libelle - Artprint - DIN A4 Wandbild ohne Rahmen

8,00 €

  • Es ist jede Menge da, hurra!
  • 3 - 4 Tage Lieferzeit

Libelle - Artprint - DIN A4 Wandbild mit Rahmen

  • schwarz-weiße Grafik "Libelle"
  • klimaneutral gedruckt in Deutschland auf 300 g Bilderdruckpapier
  • DIN A4 (mit Rahmen 33,5 x 25 cm)
  • inkl. Rahmen in schwarz-goldenem Shabby Chic oder weiß (Fotos teils noch mit silbergrauem Streifen, den gibt es leider nicht mehr)
  • Rahmen leicht zu wechseln, mehrere Aufhängungsmöglichkeiten (siehe Foto)
  • Scheibe aus bruchsicherem Acrylglas (besonders geeignet für Kinderzimmer, häufig in Kitas im Einsatz!)
Libelle - Artprint - DIN A4 Wandbild mit Rahmen

29,00 €

  • Es ist jede Menge da, hurra!
  • 3 - 4 Tage Lieferzeit

Die Libelle, genauer gesagt die "Blaugrüne Mosaikjungfer" als Schwarz-Weiß-Zeichnung - halb natürlich, halb grafisch. Eine farblich dezente, aber dennoch prägnante Wanddekoration (nicht nur) fürs Kinderzimmer! Das gerahmte Wandbild passt auch gut zu einer Bilderwand im Boho-Chic oder auf dunkle Wände. Eine dazu passende Hummel im gleichen Stil und einen Nachtfalter gibt es ebenfalls.

Ihr habt die Wahl zwischen dem reinen Artprint und der fertig gerahmten Variante.

Libelle - DIN A4 Artprint mit Rahmen

Das Schlaumeier-Alpaka sagt dazu:

Schlaumeier-Alpaka
  1. Die Rahmen für die Libellen-Bilder werden in Deutschland produziert, der Betrieb fertigt die Rahmen selbst und benutzt die Holzabfälle zum Heizen.
  2. Beim Drucken der Artprints wurde eine CO²-Ausgleichszahlung vorgenommen, d.h. es wurde ausgerechnet, wie viele kg CO² durch den Druck entstehen und entsprechend mehr gezahlt. Das Geld wird in Klimaschutzprojekte investiert. So kann an anderer Stelle mit einer Reduktion der CO²-Emissionen ein Ausgleich geschaffen werden. Natürlich ist dies kein vollständiger Ersatz für einen möglichst geringen Verbrauch von Ressourcen, daher sollten wir alle darauf achten, möglichst viele Dinge wiederzuverwenden oder umzufunktionieren.